Data Logger DL 220x

Mit unserem Datalogger der DL 200 Serie lassen sich schnell und einfach Prozess- und Produktionsdaten von SIMATIC S7 Systemen erfassen und protokollieren. Die Daten die dieser IPC liefert sind die Grundlage für Industrial IoT Themen wie Predictive Maintenance.

  • Momentaufnahmen von SIMATIC S7 Prozessdaten erstellen
  • Speichern von Produktionsdaten
  • Datenlogging ohne SPS-Programm
  • Zyklusgenaue Aufzeichnung zur Fehleranalyse der Anlage

IPC FÜR MASCHINENDATEN

Unterstützt werden die S7-Modelle S7-1500, S7-1200, S7-300/400, LOGO!, WIN AC RTX und S5 über S5-LAN. Mit minimalstem Konfigurationsaufwand direkt zur Protokollierung.

VERBINDUNG ÜBER S7-TCP/IP

Die Verbindung zur S7 erfolgt über das S7-TCP/IP Protokoll. In der SPS ist keine Programmierung notwendig. S7-FileLogger unterstützt alle S7-Datentypen von Bool bis
DateTime und String etc.

DATALOGGER FEATURES

Unterstütze SPS-Typen: S7-1500, S7-1200, S7 300/400, WIN AC RTX, S7-200, LOGO!, S5 über S5-LAN Adapter, S7-LAN Adapter |

Trigger basierte Logdatei Erstellung |

Stapelspeicher orientierte Datenprotokollierung |

Ringspeicher orientierte Datenprotokollierung |

Datenprotokollierung über die Kommandozeile |

Datenprotokollierung als Systemdienst |

Maximale Anzahl an Kanälen: 256 |

Maximale Anzahl dargestellter Datensätze: 500 |

Maximale Anzahl protokollierter Datensätze pro Trigger Ereignis: 32767 |

Maximale Anzahl Trigger: 8 |

Triggerarten: Intervall, Wertveränderung, Boolean, Bedingung und Flanken |

Maximale Anzahl Variablen: 1000 |

Unterstützte Logdatei Formate CSV CSV, XML CSV, XML

Zusätzliche Information

Prozessor

Intel Atom E3845 @ 1.91 GHz, Quad core

Speicher

4 GB DDR3 /1333MT/s, 32GB mSATA

Schnittstellen

2x Ethernet (10/100/1000 Mbit/s)

Montage

Hutschienenmontage

Spannungsversorgung

12 V – 24 V DC
Leistungsaufnahme max. 20W

Gewicht

800 g

Abmessungen

TxHxB (mm): 92 x 140 x 64 mm

Betriebssystem

Windows 7 embedded, Windows 7,
Windows 8, Windows 10, Linux auf Anfrage